Einleitung

Begrenzt vom Schwarzen Meer und dem Kaukasus, bekanntgeworden durch Sagen und Mythen, erstreckt sich die Region Kolchis von West-Georgien bis in die Nordost-Türkei.

Die Website erzählt von der Geschichte, Musik, Sprache sowie Lebensart der Kolcher (Lasen/Mengrelen) auch außerhalb der uns bekannten mythologischen Erzählung vom goldenen Vlies.

Während in der heutigen Türkei über eine Million Lasen leben, sind in Georgien ca. 750 Tausend Mengrelen beheimatet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Mengrelen und Lazen miteinander verwandt sind. Viele behaupten aber, dass die kulturellen Usrprünge der Lasen entweder bei den Georgiern, Türken oder pontischen Griechen zu suchen sind. Im nachfolgenden will ich erklären, warum das nach meiner Meinung nicht so sein kann.

Kolchis und Iberien waren voneinander unabhängige und eigenständige Königreiche. Die Bürger im historischen Iberien, heutiges Ostgeorgien, nannte man in Erzählungen Georgier. Kolchis/ Lazika hingegen hatte sogar zeitweilige Bündnisse mit Pontus, um sich gegen die Angriffe der Iberer/ Georgier zu schützen. Dass Lasen auch keine Pontusgriechen bzw. Trapezuntier sind, erklärt sich dadurch, dass die Lasen schon vor den Griechen am Schwarzen Meer gesiedelt haben. Last but not least dürfte auch jedem klar sein, dass die Lasen nicht aus Mittelasien kommen und nicht den Turkvölkern angehören.

Da die Lasen im Königreich bzw. Kaisertum zu Trapezunt, neben Armenien, im Osmanischen Reich und später in der Türkischen Repubik gelebt haben bzw. leben, ist es natürlich zu einem Austausch zwischen den Völkern gekommen. Bei den Mengrelen hat hingegen der georgische Einfluß eine größere Rolle gespielt.

Die Türkei als Mitgliedsland in die EU aufzunehmen, wäre zum Beispiel ein sehr wichtiger Schritt für ethnische Minderheiten in der Türkei. Des weiteren sollten die alten lasischen Namen für die Dörfer und Städte wiederhergestellt werden. Die Stadt "Atina" hat heute den Namen "Pazar", das auf Deutsch übersetzt Sonntag bedeutet. So wurden einige weitere Städtenamen in türkischsprachige Wochentage umgetauft.

Viele Lasen aus der Türkei identifizieren und bezeichnen sich auch als Türken. Dieser Begriff hat aber meist nichts mit der ethnischen Herkunft der jeweiligen Person zu tun. Vielmehr sagt es aus, dass die Person Staatsbürger der Türkei ist. Viele Lasen erkennt man an einer helleren Haut und helleren Haaren. Wenn sie türkisch sprechen, haben sie auch einen typischen Akzent. Die Lasen gelten als ein freundliches und offenes Volk.

Über eine aktive Teilnahme bei den Kolchis-News freut sich natürlich die Redaktion.

"Kolchis" ist eine vorwiegend kulturelle Website und beabsichtigt keineswegs irgendwelche separatistische Bewegungen zu unterstützen. Der Inhalt dieser Homepage ist urheberrechtlich geschützt. Deshalb bedarf die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten und Textteilen unserer vorherigen Zustimmung.

Bitte beachten Sie auch die nachfolgende Erklärung zum Haftungsausschluss:

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.